Geschmack-Aroma

Je nach Reifegrad der Banane verändert sich der Geschmack. Anfänglich, wenn die Banane beginnt genießbar zu werden, entwickelt die Softripe-Banane einen angenehmen, süß-säuerlichen Geschmack mit wenig Zucker; wir sagen dazu gerne „die Fitness-Banane“-> wenig Zucker, und doch geschmackvoll, leicht und nach mehr schmeckend.

Mit jedem weiteren Tag entwickelt die Frucht mehr Aromen, wird süßer und bleibt trotzdem stabil und fest. Eine Softripe-Banane entwickelt zum Reifeende hin mehr Fruchtzucker, als herkömmlich gereifte Bananen.

Laboranalysen zeigen, dass mit Softripe gereifte Bananen ca. 48% mehr Aromastoffe in µg/kg bei Vollreife entwickeln, als klassisch gereifte Bananen, bei gleicher Lieferung und Frucht.